Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: Eine Kampagne von Falken Landesverbände Freunde im antifaschistischen Kampf Informationen über Rechtsextremismus Medien gegen Rechts
Allgemein: Wir Falken Aufkleber bestellen! Download Kontakt

Suchen nach:

Nazis eine kleben

Nazis haben in den letzten Jahren massiv den Weg in die Öffentlichkeit gesucht. Ob Demonstrationen, ihr Ringen um Parlamentsmandate auf Kommunal- und Landesebene oder ihre Flugblätter, Aufkleber und Schmierereien. Jeder Weg und jedes Mittel scheinen ihnen recht um die Öffentlichkeit aufzuhetzen und zu blenden. Ihr offener Rassismus zeigt jedoch, welchen menschenfeindlichen Politikstil sie mehrheitsfähig machen wollen. Dieser Dummheit gehört sich in den Weg gestellt. Mit vielen Mitteln und vielen gesellschaftlichen Akteuren gilt es diesen braunen Sumpf trocken zu legen. Die Verbreitung rassistischen Gedankenguts gehört der Kampf angesagt. Juristisch, im parlamentarischen Raum, auf der Straße, im Stadtbild und im Alltag. Es muss uns darum gehen, ihnen JEDEN öffentlichen Raum streitig zu machen. Unser „Hier verschwand ein Naziaufkleber!“ soll ein kleiner Beitrag dazu sein. Dabei wissen wir, dass dies leider noch nicht alles sein kann. Kein Platz für Nazis! Nirgendwo!“

Eine Initiative der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken Bezirksverband Braunschweig, Bezirksverband Hannover, Kreisverband Schwerin & Kreisverband Rostock.


News aus dem Bundesverband

Keine Strafe fürs Flagge zeigen! Zum Prozess gegen Nico Schreiber aus Nürnberg

24.05.2019: Die SJD - Die Falken kritisieren den Gerichtsprozess gegen Nico Schreiber aus Nürnberg.

Für ein solidarisches Europa von unten!

23.05.2019: Unser Aufruf und unsere Forderungen zur Europawahl 2019

8. Mai - Tag der Befreiung

08.05.2019: Im Gedenken aller alliierten Soldat*innen, Partisan*innen und Widerstandskämpfer*innen, die ihr Leben für den Kampf gegen den Faschismus eingesetzt haben.

Vergesellschaftung ist kein "Hirngespinst"

02.05.2019: Die SJD - Die Falken äußern sich zu den Anfeindungen gegen Kevin Kühnert und fordern eine Debatte über die Vergesellschaftung von großen Konzernen.

Für grenzenlose Solidarität. Alle nach Erfurt am 1. Mai!

30.04.2019: Die SJD - Die Falken beteiligt sich an den Protesten gegen die menschenverachtende Politik der AfD in Erfurt und erinnert an die sozialistische Geschichte des internationalen Kampftags der Arbeiter*innenbewegung.


Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.