Nazis eine kleben

Nazis haben in den letzten Jahren massiv den Weg in die Öffentlichkeit gesucht. Ob Demonstrationen, ihr Ringen um Parlamentsmandate auf Kommunal- und Landesebene oder ihre Flugblätter, Aufkleber und Schmierereien. Jeder Weg und jedes Mittel scheinen ihnen recht um die Öffentlichkeit aufzuhetzen und zu blenden. Ihr offener Rassismus zeigt jedoch, welchen menschenfeindlichen Politikstil sie mehrheitsfähig machen wollen. Dieser Dummheit gehört sich in den Weg gestellt. Mit vielen Mitteln und vielen gesellschaftlichen Akteuren gilt es diesen braunen Sumpf trocken zu legen. Die Verbreitung rassistischen Gedankenguts gehört der Kampf angesagt. Juristisch, im parlamentarischen Raum, auf der Straße, im Stadtbild und im Alltag. Es muss uns darum gehen, ihnen JEDEN öffentlichen Raum streitig zu machen. Unser „Hier verschwand ein Naziaufkleber!“ soll ein kleiner Beitrag dazu sein. Dabei wissen wir, dass dies leider noch nicht alles sein kann. Kein Platz für Nazis! Nirgendwo!“

Eine Initiative der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken Bezirksverband Braunschweig, Bezirksverband Hannover, Kreisverband Schwerin & Kreisverband Rostock.


News aus dem Bundesverband

aj für dein Zuhause: Schickt mir die Arbeiter*innenjugend!

06.10.2021: Du kannst die aj bei uns bestellen, wenn du Mitglied der SJD - Die Falken bist.

My body, my choice! Internationaler Save Abortion Day

28.09.2021: Heute ist internationaler Save Abortion Day. Weltweit kämpfen Frauen und trans* Personen dafür, selbst über ihren Körper bestimmen zu dürfen und eine ungewollte Schwangerschaft beenden zu dürfen. Für das weltweite Recht auf Selbstbestimmung!

Deine Stimme für die Interessen von Arbeiter*innenkindern und -jugendlichen!

25.09.2021: Am Sonntag sind Bundestagswahlen. Morgen wird entschieden, von welchen Parteien die Bundesrepublik Deutschland in den nächsten vier Jahren regiert wird. Gebt eure Stimme den Parteien, die für die Interessen von Kindern und Jugendlichen einstehen, gegen Ausbeutung kämpfen und für unsere Forderungen eintreten!

Die Zivilbevölkerung in Afghanistan braucht jetzt sofort Unterstützung!

24.08.2021: Der Einsatz in Afganistan ist gescheitert, leidtragend ist nun die Zivilbevölkerung. Am schlimmsten trifft es die, die sich für Frieden, Demokratie und Menschenrechte einsetzen. Dort und weltweit: Es braucht echte humanitäre Hilfen - Hungersnöte, Klimakrisen und die ungleiche Verteilung von Reichtum müssen bekämpft werden, damit Menschen nicht mehr gezwungen sind zu flüchten.

FREUNDSCHAFT: Die große Ausgabe für den Sommer!

12.08.2021: Ihr dürft euch freuen auf vieel Zeltlager, vieele News aus dem Verband und Reportagen über unsere Aktivitäten sowie jede Menge Spiele und Comics. Habt eine gute Zeit!


Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.