Nazis eine kleben

Nazis haben in den letzten Jahren massiv den Weg in die Öffentlichkeit gesucht. Ob Demonstrationen, ihr Ringen um Parlamentsmandate auf Kommunal- und Landesebene oder ihre Flugblätter, Aufkleber und Schmierereien. Jeder Weg und jedes Mittel scheinen ihnen recht um die Öffentlichkeit aufzuhetzen und zu blenden. Ihr offener Rassismus zeigt jedoch, welchen menschenfeindlichen Politikstil sie mehrheitsfähig machen wollen. Dieser Dummheit gehört sich in den Weg gestellt. Mit vielen Mitteln und vielen gesellschaftlichen Akteuren gilt es diesen braunen Sumpf trocken zu legen. Die Verbreitung rassistischen Gedankenguts gehört der Kampf angesagt. Juristisch, im parlamentarischen Raum, auf der Straße, im Stadtbild und im Alltag. Es muss uns darum gehen, ihnen JEDEN öffentlichen Raum streitig zu machen. Unser „Hier verschwand ein Naziaufkleber!“ soll ein kleiner Beitrag dazu sein. Dabei wissen wir, dass dies leider noch nicht alles sein kann. Kein Platz für Nazis! Nirgendwo!“

Eine Initiative der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken Bezirksverband Braunschweig, Bezirksverband Hannover, Kreisverband Schwerin & Kreisverband Rostock.


News aus dem Bundesverband

Gegen rechten Terror - Gedenken am 22. 07. 2021

19.07.2021: Am 22. Juli 2021 jährt sich das Attentat auf das Sommerzeltlager der norwegischen Jugendorganisation Arbeidernes Ungdomsfylking (AUF) sowie der Bombenanschlag im Regierungsviertel in Oslo zum zehnten Mal. Jusos und SJD - Die Falken wollen an diesem Datum gemeinsam unseren ermordeten Genoss*innen gedenken und ein Zeichen gegen rechten Terror setzen: Denkmal-Einweihung in Berlin- Neukölln und Online-Seminare

Gegen rechten Terror: Reader 2 erschienen!

06.07.2021: Ausgabe 44 der Reihe "24 Stunden sind kein Tag" ist der zweite Reader zum Thema Rechter Terrors.

1. Juni 2021: Kinderrechte umsetzen!

01.06.2021: Am 5. April 1992 trat die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland in Kraft. Erst Anfang diesen Jahres konnte sich die Bundesregierung allerdings dazu durchringen dies tatsächlich auch in das Grundgesetz aufzunehmen. Dabei hat sie jedoch einen unzureichenden Entwurf vorgelegt, der keine Stärkung der Kinderrechte bedeuten würde. Wir fordern eine Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz, die nicht hinter die Kinderrechtskonvention zurückfällt und ernsthafte Schritte diese Rechte auch realpolitisch umzusetzen.

Gebt die Impfstoffpatente frei!

26.05.2021: Gemeinsam mit anderen linken Jugendverbänden aus Europa fordern wir die sofortige Freigabe der Impfstoffpatente um die Pandemie zu stoppen. Unser Leben ist wichtiger als ihre Profite.

39. Bundeskonferenz der SJD - Die Falken

21.05.2021: Heute beginnt die Bundeskonferenz der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken unter dem Titel "…dort kämpfen wo das Leben ist". Sie wird digital aus der Weststadthalle in Essen an die Gliederungen und Delegierten übertragen.


Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.